Facebook

Ticket-Shop

Datensicherheit

Das Bestellen von Tickets über das Internet stellt für unsere Kunden eine neue Variante des Ticketkaufs dar. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, unter freiwilliger Angabe der für die Vertragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten die gewünschten Tickets zu bestellen. Für Kunden, die ihre Tickets nicht über das Internet bestellen wollen, stehen weiter die konventionellen Arten des Ticketkaufs über die Vorverkaufsstellen oder Automaten vor Ort zur Verfügung.

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Dienste nutzen.

Grundsätzlich gilt, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, wie des Datenschutzgesetzes (DSG 2000), des E-Commerce-Gesetzes oder des Telekommunikationsgesetzes für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Die IVB verpflichtet sich, alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Ihre Kundendaten werden ausschließlich zu Vertragszwecken (Ticketerstellung und Abrechnung) verwendet und gespeichert. Für ein vereinfachtes Bestellen als Stammkunde verbleiben Ihre Daten auf dem Server, wobei Sie diese jederzeit über Ihren Stammkundenzugang (E-Mailadresse) und Ihr persönliches Passwort einsehen und ändern können. Selbstverständlich können Sie Ihre Daten nach erfolgter Zahlungsabwicklung (Richtwert: ca. zwei Monate) bzw. nach Ablauf der Gültigkeit des Tickets auch wieder vom Server löschen. Dafür senden Sie bitte eine E-Mail an ticketshop@ivb.at. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, nehmen Sie bitte über den Link „Passwort vergessen?" mit uns Kontakt auf. Wir senden Ihnen umgehend ein neues Passwort zu. Bitte geben Sie Ihr Passwort nicht an Dritte weiter!

 

Was sind personenbezogene Daten?


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die einer Person direkt oder indirekt zugeordnet werden können. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihre Matrikelnummer oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Internetpräsenz, fallen nicht hierunter./p>

 

Müssen personenbezogene Daten für die Nutzung des IVB Ticketshops angegeben werden?


Wenn Sie die über den IVB Onlineshop erhältlichen Produkte erwerben möchten, ist eine Registrierung erforderlich. Ohne Registrierung erhalten Sie die über den IVB Onlineshop vertriebenen Fahrausweise im Kundencenter, Stainerstraße 2, 6020 Innsbruck. Die von Ihnen durch die Registrierung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden gem. Datenschutzgesetz nur zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Im Falle Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke der IVB zur Verfügung gestellt werden. Sie können diese Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen. Zur Verifizierung Ihres Studierendenstatus werden von Ihren in unserem Webshop angegebenen persönliche Daten über ein Webservice durch Ihre Hochschule bzw. das BRZ bestätigt oder als ungültig abgelehnt, nicht aber abgeglichen oder ergänzt. Außer für die Verifizierung gibt es keine Datenabgleiche oder -weitergaben an Dritte.

 

Wo werden personenbezogene Informationen gesammelt?


Bei der Registrierung werden Sie nach Ihrer Anrede, Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift und ggf. Titel, Telefonnummer und Firma gefragt. Die Nutzung und Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in der spezifizierten Art und Weise.

Kreditkartendaten werden aus Sicherheitsgründen nicht im Shop gespeichert, sondern müssen bei jeder Bestellung neu eingegeben werden. Es besteht aber die Möglichkeit ein oder mehrere Zahlmittel verschlüsselt zu hinterlegen, damit diese bei einem neuerlichen Kauf ausgewählt werden können. In diesem Fall ist nur mehr die CVC-Nummer (3stellige Zahl auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte) einzugeben. Im „Mobilen Online-Ticketshop“ wird zur Sicherheit vor dem tatsächlichen Kaufvorgang auch noch das persönliche Passwort abgefragt. Bei Nutzung dieser Funktion werden ebenfalls keine Kreditkartendaten sondern lediglich eine Referenznummer gespeichert, über welche der Paymentprovider die Bezahldaten verifizieren kann. Die hinterlegten Zahlungsmittel können im Zuge eines Einkaufs im Online-Ticketshop (ticketshop.ivb.at) wieder gelöscht werden.

 

Geben wir personenbezogene Informationen an Dritte weiter?


Bei der Registrierung und der Verifizierung Ihrer Matrikelnummer werden personenbezogene Daten über ein Webservice Ihrer Hochschule bzw. dem Bundesrechenzentrum überprüft, jedoch nicht abgeglichen oder ergänzt. Bei einer Zahlung per Kreditkarte werden Ihre Zahlungsdaten (Kreditkartendaten) an die Wirecard CEE verschlüsselt übertragen. Wirecard CEE ist unser Clearing Partner für die Zahlung mittels Kreditkarten und sorgt für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Die Wirecard CEE arbeitet für uns im Auftrag und auf der Rechtsgrundlage des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000). Die Übertragung der Zahlungsdaten erfolgt in gesicherter und verschlüsselter Form. Alle weiteren personenbezogenen Informationen verwenden wir nur für die Abarbeitung von Bestellungen im IVB Ticketshop und geben sie nicht an Dritte weiter. Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen.

 

Wie sicher verlaufen unsere Transaktionen über das Internet?


Bei der Übertragung Ihrer Daten wird auf größtmögliche Sicherheit Bedacht genommen. Aus diesem Grund setzen wir für die Übertragung der Daten unserer KundInnen den internationalen Sicherheitsstandard in Form der SSL Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. Sie erkennen die sichere Verbindung an dem geänderten Protokoll in Ihrer URL (https://......) in Ihrem Browserfenster.

 

Cookies


Wenn Sie sich auf unserer Webseite befinden, werden von uns Cookies eingesetzt, welche für Sie eine komfortablere Nutzung des Fahrkartenshops ermöglichen. Wir empfehlen daher Ihren Browser so einzustellen, dass er unsere Cookies akzeptiert. Die Cookies werden nur für die jeweilige Verbindung gesetzt und automatisch gelöscht, sobald die Verbindung erfolgreich beendet und der Browser geschlossen wird.

 

Personenbezug des Innsbruck-Ticket Semester-Ticket


Das bestellte Ticket ist auf den jeweiligen Besteller bzw. Benutzer ausgestellt und nicht übertragbar. Es hat nur Gültigkeit unter Vorlage eines behördlichen Lichtbildausweises. Zur Prüfung, ob tatsächlich die auf dem Ticket genannte Person das Ticket innehat, ist zu Kontrollzwecken der Lichtbildausweis dem Kontrollorgan vorzuweisen.

 

Unser Recht auf Änderung der Richtlinien mit Ankündigung


Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinien jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Sie werden diesbezüglich bei umfangreicheren Änderungen der Datenschutzrechtlichen Vorgaben vorher informiert.

 

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.